Wer sich dafür entscheidet, eine Mini PV-Anlage zu nutzen, in dem steckt auch immer ein kleiner Held. Es ist nicht selbstverständlich, den gewohnten Weg des Stromkonsums zu verlassen und aktiv zu werden. Dabei gibt es viele unterschiedliche Gründe, zum Helden zu werden. Folgerichtig können jede Menge verschiedene Ansprüche und Wünsche an ein Stecker-Kraftwerk gestellt werden. Meist bewegen sich diese aber irgendwo im Dreieck zwischen Leistung, Ersparnis und Ästhetik. Die „MiniSun“-Serie wurde genau auf diese drei Aspekte hin optimiert und bietet daher eine Menge spannender Features in den drei Kategorien „budget“, „black“ und „premium“.

Sonnenenergie im Kompaktformat
Die MiniSun600+ black ist das perfekte Einsteigermodell für Solarstromgewinnung im kleinen Stil. Das Set umfasst zwei hochwertige Solarmodule von Galaxy Energy in schwarzer Optik. Die Module liefern zuverlässig und äußerst wirtschaftlich Strom aus Sonnenenergie. Damit die gewonnene Energie im Haushalt genutzt werden kann, wird ein Envertech Wechselrichter eingesetzt. Das kompakte Gerät ist für den Einsatz bestens angepasst und lässt sich mit wenigen Klicks mit dem Modul verbinden. Abgerundet wird das Set mit den langjährigen Garantien von 15 Jahre auf den Wechselrichter sowie 25 Jahre Leistungs- plus 10 Jahre Produktgarantie auf das Solarmodul.
Um Ihre Energiekosten bestens im Blick zu haben gibt es das Upgrade auf das Monitoring EVB202 von Envertech.

Erwartungsgemäß liegt bei den „budget“-Modellen ganz klar das Verhältnis von Preis und Leistung im Fokus. Die hier verwendeten soliden Module von Galaxy Energy, welche in Asien gefertigt und in Deutschland nochmals einer gründlichen Qualitätssicherung unterzogen werden, sowie die bewährten EVT300- bzw. EVT560-Wechselrichter werden in den Paketen für deutlich unter 1€/Wp angeboten und machen sich so schon nach wenigen Jahren bezahlt. Interessenten, die einen schnellen und günstigen Einstieg in die Balkon-Photovoltaik suchen, können hier also bedenkenlos zugreifen.

Die Modelle der „black“-Serie hingegen sind zwar ebenfalls günstig, kommen aber zudem im eleganten schwarzen Nadelstreifenanzug daher. Auch hier vertrauen die EcoHeroes mit Envertech auf den Marktführer bei Mikrowechselrichtern in Deutschland, und auch die Module stammen hier wieder von Galaxy, werden also in deren Zentrale im schwäbischen Berghülen bei Ulm gewissenhaft geprüft, bevor sie zum Nutzer gelangen. Mit schwarzen Rahmen, schwarzen Photovoltaik-Zellen und einer schwarzen Backsheet-Folie spielen sie allerdings ästhetisch in einer anderen Liga. Besonders auf dunklen Dachflächen machen sie dabei eine gute Figur. Das letzte Stück in diesem Dreigestirn bilden die „premium“-Modelle. Diese unterscheiden sich deutlich von den übrigen Kraftwerken, da hier die rückseitige Folie der Module gegen eine zweite Glasscheibe ausgetauscht ist. In diesen „Glas-Glas-Modulen“ ist die Photovoltaik-Zelle wie in einem Sandwich sicher zwischen den Scheiben eingebettet. Diese Konstruktion bietet höchste Beständigkeit gegen Hagel, Wind- und Schneelasten und erreicht Spitzenwerte in der Langlebigkeit. Hierbei wird „premium“ tatsächlich wörtlich genommen, denn die Module stammen vom deutschen Hersteller Solarwatt – dem Pionier der Glas-Glas Module – und bringen unfassbare 30 Jahre Produktgarantie mit. Für anspruchsvolle Installationen sind diese Modelle also genau das Richtige.

Es gibt allerdings auch eine vierte Modellreihe in der MiniSun-Serie, die sich außerhalb der vorherigen Kategorien bewegt. Es handelt sich dabei um die „sunroof“-Kraftwerke. Die dort verwendeten Module stammen zwar, ebenso wie die „premium“-Modelle, aus der erstklassigen und klimaneutralen Fertigung von Solarwatt in Dresden, unterscheiden sich aber in wesentlichen Punkten. Zum einen sind sie mit 175Wp pro Modul entsprechend schwächer auf der Brust, dafür sind sie mit 1,55m x 0,71m aber auch wesentlich handlicher und haben zudem eine besonders hohe Lichtdurchlässigkeit von satten 20%. Vor allem verfügen sie aber über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung. Damit sind sie perfekt für individuelle Terassenüberdachungen, Wintergartendächer oder Solar-Carports geeignet, mit denen in Zukunft die heiße Sommersonne nicht nur aufgehalten, sondern auch sinnvoll genutzt werden kann.

Wie hier deutlich wird, ist die MiniSun-Serie auf eine Vielzahl unterschiedlicher Anforderungen ausgelegt. Das spiegelt sich auch in den vielfältigen Montagelösungen wieder, welche die EcoHeroes auf Lager haben. 


Text: EcoHeroes GmbH
Foto: EcoHeroes GmbH