Unwetterfolgen: Aktuelle Informationen

So erreichen Sie uns

Unser Kundencenter in Euskirchen-Kuchenheim ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie geöffnet. Unser Kundencenter in Kall bleibt wegen der Unwetterfolgen bis auf Weiteres geschlossen. Möchten Sie uns anrufen? Bitte haben Sie wegen des hohen Anrufaufkommens Verständnis für Wartezeiten.

Abkochgebot: Trinkwasser im Bereich des Wasserversorgungsverbands Euskirchen-Swisttal (WES) – wichtige Mitteilung!

In aktuellen Proben des Trinkwassers wurden erstmals mikrobiologische Abweichungen von der Trinkwasserverordnung festgestellt, die im Bereich des WES folgende Bereiche betreffen: Alle Euskirchener Ortsteile außer Frauenberg, Oberwichterich, Elsig, Wißkirchen und Euenheim. Außerdem ist Swisttal-Odendorf betroffen. Bitte beachten Sie: Das Abkochgebot des Gesundheitsamtes gilt für den gesamten Kreis Euskirchen!  

Bei den Beprobungen im Netz des WES wurden bestimmte Indikatorkeime nachgewiesen, die darauf schließen lassen, dass Oberflächenwasser ins Netz eingetreten ist. Es wurden umgehend Spül- und Desinfektionsmaßnahmen ergriffen. Aufgrund der zusätzlichen Chlorung des Trinkwassers kann es zu Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen. Außerdem werden weiterhin regelmäßig Proben entnommen. Da nur bei wenigen Proben Auffälligkeiten zu verzeichnen waren, ist zu hoffen, dass die Trinkwasserqualität zeitnah wiederhergestellt sein wird.

Bitte befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Gesundheitsamtes:

  • Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.
  • Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
  • Beachten Sie: Die von Kaffeemaschinen entwickelte Temperatur ist nicht ausreichend!
  • Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung (insbesondere Säuglingsnahrung) zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.
  • Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung, zum Duschen und andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.
  • Sollten keine Möglichkeit zum Abkochen bestehen, wenden Sie sich bitte an die zentralen Trinkwasserstellen in den Ortsteilen der Stadt Euskirchen bzw. Swisttal-Odendorf Pfarrheim.

Der WES (Wasserversorgungsverband Euskirchen-Swisttal) beprobt in enger Abstimmung mit den Gesundheitsämtern der Kreise Euskirchen und Rhein-Sieg die Trinkwasserqualität seit Samstag, 17.07.21 in verstärktem Umfang. Entnommene Trinkwasserproben von den Ausgängen der Wasserwerke waren bisher ohne Beanstandungen.

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung und halten Sie auf dem Laufenden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

e-regio (Betriebsführer WES)
Markus Klein  
Tel.: 0800 2299330


Störung in der Stromversorgung im Südkreis Euskirchen

Mittlerweile konnte die Stromversorgung im Südkreis Euskirchen zu weiten Teilen wiederhergestellt werden. Es ist allerdings möglich, dass einzelne Häuser oder Straßen noch ohne Strom sind. Aktuell kontrollieren wir schwerpunktmäßig die vom Hochwasser betroffenen Straßen und Häuser entlang der Bäche und Flüsse in den Stadtgebieten von Mechernich (Breitenbenden) und Schleiden (Gemünd, Nierfeld, Oberhausen, Olef, Schleiden) sowie in den Gemeindegebieten von Hellenthal (Blumenthal, Hellenthal, Reifferscheid), Kall (Anstois, Golbach, Kall, Urft) und Nettersheim (Nettersheim).

Bitte beachten Sie: e-regio ist Betriebsführer des Stromnetzes in den Gemeindegebieten von Blankenheim, Dahlem, Hellenthal, Kall und Nettersheim, in den Stadtgebieten von Heimbach und Schleiden sowie in Teilen von Badmünstereifel (Bergrath, Gilsdorf, Hohn, Kolvenbach, Nöthen, Nöthener Tannen, Wittscheiderhof) und Mechernich (Berg, Bergbuir, Bergheim, Bescheid, Bleibuir, Breitenbenden, Denrath, Dreimühlen, Eicks, Eiserfey, Floisdorf, Glehn, Harzheim, Hostel, Holzheim, Kalenberg, Kallmuth, Lorbach, Lückerath, Mechernich, Roggendorf, Schützendorf, Strempt, Urfey, Voißel, Vussem, Weissenbrunnen, Weyer, Wielspütz). Haben Sie dort noch keinen Strom, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice (02251 708-0, kundenservice@e-regio.de) mit Angaben zu Anschrift und Ihrer Telefonnummer. Um Ihre Störungsmeldungen entgegenzunehmen, sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

In den anderen Ortsteilen von Bad Münstereifel und Mechernich, den Stadtgebieten von Euskirchen, Rheinbach und Zülpich sowie in den Gemeindegebieten von Swisttal und Weilerswist ist Westnetz Betriebsführer des Stromnetzes. Bitte wenden Sie sich an die 0800 411 2244, wenn Sie dort noch keinen Strom haben.


Text: e-regio GmbH