Wem Soja helfen kann

Sojaprodukte werden oft zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden beworben. Ihr Nutzen ist jedoch bislang von der Wissenschaft nicht zuverlässig belegt. Warum dies so ist, könnte eine Studie amerikanischer und japanischer Forscher erklären.  Eine sojareiche...

Langsam backen, weniger reizen

Das Reizdarmsyndrom ist eine belastende, chronische Funktionsstörung des Magen-Darm-Trakts. Obwohl bei den Betroffenen keine Nahrungsunverträglichkeiten nachgewiesen werden, können dennoch Nahrungsmittelbestandteile die Beschwerden auslösen. So haben viele...

Hormone oft nicht Ursache der Beschwerden

Hitzewallungen, Muskel- und Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, trockene Haut – zahlreiche „Frauenbeschwerden“ werden auf den absinkenden Hormonspiegel in den Wechseljahren zurückgeführt. Ein Forscherteam des Universitätsklinikums...

Trinken nach Durst, nicht nach Litern

Die Empfehlungen, wieviel man trinken sollte, sind oft widersprüchlich: Sind zwei Liter Flüssigkeit pro Tag richtig, wären drei noch besser, oder reichen vielleicht schon eineinhalb Liter? Und kann ein Zuviel auch schädlich sein? 60 bis 70 % des menschlichen Körpers...

Besser mit Beipackzettel

Forte, comp, retard, Indikation, Wechselwirkungen …verstehen Sie den Beipackzettel Ihrer Medikamente? Oder lesen Sie ihn erst gar nicht? Dass dies nicht ganz ungefährlich sein kann, beschreibt eine britische Studie. Studie Forscher des University College London...

Lebenswichtiges Säurebad

Säuren sind aggressive Chemikalien, die sogar Stein, Metalle oder Knochen zerstören können. Um so erstaunlicher, dass der Körper selbst eine starke Säure herstellt: Unsere Magenschleimhaut pumpt Säureteilchen, so genannte Protonen, in das Mageninnere, wo sie zusammen...