Kleiner Tümmler in großer Not

Gewöhnlicher Schweinswal (Phocoena phocoena), Eco Mare, De Koog, Texel, Niederlande, Europa Der Schweinswal ist das Tier des Jahres 2022 der Deutschen Wildtier Stiftung Es gehört zu den Höhepunkten von Strandurlauben auf Amrum oder Angelausflügen auf der Ostsee:...

Eifel – Das bedrohte Orchideenparadies

Vom Einsatz der Orchideenretter Rainer Nahrendorf Der Autor will Wanderer und Spaziergänger für die Schutzbedürftigkeit der Orchideen sensibilisieren und sie anregen, den Naturschönheiten mit Respekt zu begegnen. Weil man nur bewahren kann, was man kennt, integriert...

Keine Angst vor grauen Stängeln

Deutsche Wildtier Stiftung: Wer beim Aufräumen im Garten möglichst viele verblühte Pflanzen stehenlässt – Richtwert ca. drei Viertel der Pflanze werden stehengelassen – oder nur wenig zurückschneidet, bietet Vögeln Nahrung und Insekten ein...

Lahme Enten brauchen Ruhe

Die Deutsche Wildtier Stiftung bittet um Rücksicht auf Enten, Gänse und Schwäne, die jetzt in der Mauser und damit flugunfähig sind Hamburg, 18.08.2021. Wenn Vögel in der Mauser Federn lassen, werden aus stolzen Stockentenmännchen schnell lahme Enten. Sie verlieren...

Streuobstwiesen sind Naschgärten und Kulturerbe

Deutsche Wildtier Stiftung: Die gefährdeten Kulturlandschaften sind Lebensraum für über 5000 Tier- und Pflanzenarten Streuobstwiesen duften nach Omas Apfelkuchen. Sie spenden Schatten in der Sommerhitze. Nirgendwo schmecken die Birnen süßer, nirgendwo hat der...

Unken aus Leidenschaft

Deutsche Wildtier Stiftung: Im Sommer locken Rotbauchunken ihre Herzensdame – leider oft vergeblich Hamburg / Klepelshagen, 22. Juni 2021. Wenn an einem lauen Sommerabend die rote Sonne im Wiesenteich versinkt, ertönt immer seltener eine sehnsüchtige Melodie. Die...