MMA / E-Hand Schweißen ist wegen seiner Einfachheit, Flexibilität und Mobilität ein universelles Schweißverfahren. Da die Geräte meist günstig sind und das benötigte Zubehör nicht umfangreich ist, ist diese Schweißart auch bei Anfängern sehr beliebt. 

Neben dem Gerät an sich werden nur noch umhüllte Elektroden benötigt. Die Dicke und die Art der Elektroden hängt von der Dicke und der Art des zu bearbeitenden Werkstücks ab. Es gibt Elektroden für Stahl, Edelstahl, Aluminium u.v.m. Verschiedene Umhüllungen haben verschiedene Eigenschaften. Je nach Arbeitseinsatz kann man also beliebig zwischen den Elektroden wechseln.

Das E-Hand Schweißverfahren benötigt keine Gasflasche und kein weiteres Zusatzwerkstoff. Das Gerät ist also leicht zu transportieren und ist somit vor allem für den mobilen Einsatz auf Baustellen ideal geeignet. Es kann auch bei Wind und unbehandelten Materialen problemlos geschweißt werden.

Die Einfachheit des Schweißverfahrens hat natürlich ihren Preis. Obwohl man durchaus tolle Schweißnähte produzieren kann, bleiben die meisten Ergebnisse eher funktional als kosmetisch. Wie bei allen anderen Schweißverfahren auch muss auch hier nach dem Schweißvorgang die Schweißnaht mit einem Schlackehammer abgeklopft und mit einer Bürste von den Schlacken befreit werden. Auch entsteht bei dieser Schweißart recht viel Rauch. Das ist aber vor allem im Freien kein großes Problem. Gegen den Rauch/Dämpfe schützt man sich am Besten mit einer Absauganlage am Schweißtisch oder einem Schweißhelm mit Frischluftversorgung.

Die Geräte sind meist klein und leicht, was ein mobiles Arbeiten einfach macht. Das kleinste MMA / E- Hand Schweißgerät von STAHLWERK ist kleiner als ein DIN-A4-Blatt und nur 2,5 kg schwer. Da auch die Notwendigkeit einer Gasflasche entfällt, ist das gesamte Apparat mehr als handlich. Es ist das leichteste und kleinste E – Hand Schweißgerät seiner Art (200 Ampere).

ARC 200 MD IGBT – DC MMA / E-HAND

E-Hand Schweißen ist also ein einfaches, günstiges und universelles Schweißverfahren, welches vor allem für Anfänger und Einsteiger geeignet ist, da die Anschaffungskosten und der Schwierigkeitsgrad gering sind. 


Text: STAHLWERK Schweißgeräte Deutschland e.K.

Foto: STAHLWERK, boostinjay / unsplash, Christopher Burns / unsplash