Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner Wershofens,

dass die Landstraße 74, gerade zwischen der Ortslage in Richtung Fuchshofen, in einem desolaten Zustand ist, ist unlängst bekannt.

In diesem Zusammenhang unterstützen wir jede Initiative zur Verbesserung der Lage, wie am letzten Wochenende die Unterschriftenaktion einer Wershofener Gruppierung.

Die Ortsgemeinde Wershofen hat selbst in den letzten 4 ½ Jahren mehrere Versuche gestartet, um die Landesregierung zu einem Umdenken zu bewegen. So hat man z. B. mit der heutigen Bundeslandwirtschaftsministerin, Frau Julia Klöckner über die Situation gesprochen, wir haben mit unseren zuständigen Landtagsabgeordneten gesprochen, wir haben mehrere Schreiben an das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Rheinland-Pfalz geschrieben, wir haben über einen Landtagsabgeordneten eine kleine Anfrage im Landtag initiiert, und auch in einem Treffen aus Vertretern der lokalen Wirtschaft, der IHK und der Verbandsgemeinde abermals das Ministerium um Abhilfe gebeten.

Derzeitige Information hierzu ist, dass das Straßenausbauprogramm für die kommenden 5 Jahre noch nicht im rheinlandpfälzischen Landtag beschlossen wurde, weshalb wir im Moment noch nicht sagen können, ob die L74 in der mittelfristigen Planung berücksichtigt ist, oder nicht.

Dies als kleiner Zwischenbericht.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zawada

Ortsbürgermeister

Text: Gemeinde Wershofen