• Internationale Zeppelin-Produktschulung am Nürburgring
  • Teilnehmerrekord bei First Stop Tagung im ring°boulevard
  • EUROTOI bedeutendste europäische Messe für mobile Sanitärlösungen

Nürburg. Während die Rennfahrzeuge am Nürburgring noch ein wenig auf sich warten lassen, geben die Firmenveranstaltungen direkt neben der Start- und Zielgeraden Vollgas. Rund 1.500 Besucher kamen in den ersten zwei Februar-Wochen zu drei sogenannten „B2B-Events“. Dabei mussten für die internationale Produktschulung der Zeppelin Baumaschinen GmbH, die Tagung von First Stop und die EUROTOI-Messe unterschiedlichen Anforderungen erfüllt werden. Dementsprechend kam die vielseitige Infrastruktur der Tagungs- und Eventlocation Nürburgring zum Tragen.

Für das „Kick-Off 2020“ und als Ausstellungsfläche für die Caterpillar Baumaschinen wählte die Zeppelin Baumaschinen GmbH den ring°boulevard. Weitere Programmpunkte des Firmenevents fanden im ring°werk, im ring°kino und im Bitburger Gasthaus statt.
Für das Frühstück mit Baumaschinen-Ambiente der rund 400 Teilnehmer nutzte Zeppelin einen weiteren Teil des ring°boulevards.

„Der Nürburgring bietet uns beste Möglichkeiten, unsere internationale Produktschulung hier durchzuführen und auch die Baumaschinen von Caterpillar wettergeschützt zu präsentieren. Darüber hinaus nutzen wir den ring°boulevard für unser Jahres-Kickoff-Event, bei dem die riesige LED-Wand für das perfekte Bühnenbild sorgt“, sagte Fred Cordes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH. Die Gesamtfläche von über 5.000 Quadratmetern des Boulevards nutzte Zeppelin für Präsentationen, Schulungen und die Darstellung der eindrucksvollen Baumaschinen. Vorträge im ring°kino, Motorsports-Dinner im ring°werk und Abendveranstaltungen im Bitburger Gasthaus rundeten das fünftägige Programm ab. Übernachten konnten viele Teilnehmer in den fußläufig erreichbaren Nürburgring Hotels managed by Lindner.


Fachgespräche der Reifen- und Werkstattbranche standen bei der First Stop Partnerkonferenz auf dem Programm.

First Stop – Partnerkonferenz der Reifen- und Werkstattbranche
Damit am Montag, 10. Februar die Produktschulung von Zeppelin rechtzeitig starten konnte, war planerisches Geschick gefordert. Denn noch am Samstag zuvor präsentierten sich im Rahmen der First Stop-Tagung 34 Aussteller aus der Reifen- und Werkstattbranche auf dem ring°boulevard. Zudem gab es hier tagsüber Talkrunden, Vorträge und Ehrungen. 380 Teilnehmer aus den Reihen der Partner, der Filialen und der Zentrale waren für das Programm angereist – ein neuer Rekord für das Event. Zum weiteren Austausch und Netzwerken bot abends das einzigartige Ambiente des ring°werks Gelegenheit.


EUROTOI ist wichtigste Messe für mobile Sanitäreinrichtungen
Die ring°arena und das Bitburger Event-Center standen hingegen bei der EUROTOI im Mittelpunkt. Die beiden Locations wurden für die Veranstaltung zu insgesamt 4.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche verbunden. Über 600 internationale Fachbesucher konnten sich bei rund 30 Ausstellern über die neuesten Entwicklungen der Sanitärbranche informieren. Seit der ersten EUROTOI 2009 am Nürburgring ist sie mittlerweile zur führenden europäischen Branchenmesse für mobile Sanitärlösungen geworden. 


Nürburgring – vielseitige Eventlocation, Dienstleistung aus einer Hand
Die drei größeren B2B-Events zum Start in den Februar bestätigen die Beliebtheit des Nürburgrings als Location für Firmenkundenveranstaltungen. Jedes Jahr finden rund 400 dieser Events direkt neben der Start- und Zielgeraden statt. Hierfür vereint der Nürburgring verschiedene Räumlichkeiten für nahezu alle Veranstaltungsgrößen und -formate, ein umfangreiches Fahr- und Erlebnisangebot sowie große Hotelkapazitäten direkt an der Rennstrecke. Die komplette Dienstleistung wird vom ersten Kontakt über die Planung bis hin zur Durchführung des Events aus einer Hand angeboten und ist so für den Kunden unkompliziert und zuvorkommend.

Weitere Informationen gibt es unter www.nuerburgring.de


Fotos: Zeppelin Baumaschinen GmbH /First Stop
Text: Nürburgring