Sahara-Hitze – heimische Wildtiere bleiben cool

Junger Feldhase Deutsche Wildtier Stiftung: Wozu lange Löffel, Propeller-Flügel und ein sanftes Gemüt jetzt gut sind. Und: wie viel Liter Wasser pro Tag braucht ein Hirsch? „Nach Gewittern und Unwettern wird es im Süden und Osten Deutschlands bis zu 40 Grad...

Im Live-Stream aus dem Ei geschlüpft

Deutsche Wildtier Stiftung: Blicken Sie per Mausklick auf www.schreiadler.org in den Birkenhorst der seltenen Schreiadler Es ist ein ständiger Einblick in einen der geheimsten Orte, den es im Reich der Greifvögel gibt: Das Nest des seltenen Schreiadlers. Wie...

Ambrosia: Warum eine Gefahr und was kann man tun?

Sie sind so bekannt, dass sie selbst einen internationalen Aktionstag haben: die Ambrosien. Vor den ursprünglich auch Nordamerika kommenden Pflanzen warnen sogar Umweltbundesamt (UBA) und die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID). Aber wieso eigentlich?...

Mauersegler-Nistkasten

Ein Leben im Flug Der Mauersegler (Apus apus) Foto: Mathias Entelmann Mit ihren durchdringenden „sriih-sriih“-Rufen kündigen die Mauersegler den Sommer an. Die rasante Flieger haben sich in Städten und zunehmend auch Dörfern als echte Kulturfolger angesiedelt, wo sie...

Ab ins Beet, rein in den Kasten

Im neuen Wildbienen-Ratgeber der Deutschen Wildtier Stiftung steht, welche Blumen schön und nützlich sind  Thomas Jörn 461450 Unsplash Früh blühende Pflanzen in allen Regenbogen-Farben machen jetzt zu Ostern Lust auf den Frühling und sichern Wildbienen obendrein...